In allen kaufmännischen Bereichen breit gefächertes Wissen zusätzlich zur Allgemeinbildung erwerben.

Wenn Sie dieses Video (YOUTUBE, VIMEO) ansehen möchten, wird ein Teil Ihrer personenbezogener Daten (Ihre IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Es ist möglich, dass der Videoanbieter Sie speichert, um Ihre Nutzung dieser Webseite zu analysieren.

Wenn Sie erneut auf die Wiedergabeschaltfläche klicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer platziert, damit die Webseite weiß, dass Sie damit einverstanden sind, dieses eingebettete Video in Ihrem Browser anzusehen. Dieses Cookie speichert keine persönlichen Daten, es erkennt nur, dass eine Einwilligung zur Anzeige des eingebetteten Videos in Ihrem Browser vorliegt.

Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

VIDEO ABSPIELEN

Kontakt

Schönborngasse
Schönborngasse 3-5
1080 Wien
T: +43 1 406 45 140
F: +43 1 406 45 14-7304

Die HAK auf einen Blick

  • 5-jährige Ausbildung mit Abschluss der Reife- und Diplomprüfung
  • Notebook-Klassen ab dem 2. Jahrgang
  • Blended Learning – E-Learning und andere moderne Lehrmethoden sinnvoll kombiniert
  • Internetzugang und E-Mail für alle SchülerInnen
  • Sprachwochen im englischsprachigen Ausland, in Frankreich und Italien
  • Sportwochen

Schulautonome Schwerpunkte

MANAGEMENT, CONTROLLING & ACCOUNTING CLASS

MANAGEMENT & ENTREPRENEURSHIP CLASS

MANAGEMENT & COMMUNICATION CLASS

INTERNATIONAL MANAGEMENT & MARKETING CLASS (CLIL)

Arbeitssprache Englisch

MANAGEMENT & ECOLOGY CLASS

IT & MULTIMEDIA CLASS

SPORTSMANAGEMENT CLASS

In der Europäischen Union entspricht der Abschluss einem Diplom im Sinne des Anhanges D der Richtlinie 92/51 EWG.

Das Reife- und Diplomprüfungszeugnis berechtigt dich einerseits zum Studium an allen österreichischen Universitäten, Fachhochschulen und Akademien. Nur bei wenigen Studien sind Zusatzprüfungen erforderlich (siehe auch www.zeugnisinfo.at).

Andererseits ermöglicht die Absolvierung der HAK den direkten Einstieg in die Berufswelt. Viele unserer Absolventen/Absolventinnen sind heute in höheren Positionen in Banken und Versicherungen, in der Industrie, im Gewerbe, in Speditionsbetrieben, im Handel oder im öffentlichen Dienst tätig (siehe auch www.abc.berufsbildendeschulen.at).

Den HAK-Absolventen/HAK-Absolventinnen eröffnet sich ein weites Tätigkeitsfeld. Die Bandbreite reicht von höherqualifizierten administrativen Tätigkeiten bis zu Positionen im Management. Nach der HAK-Matura kann man z. B. in folgenden Bereichen tätig werden:

Büro-, Einzelhandels-, Großhandels- und Industriekaufmann, Marketing oder Tourismus, Bankwesen, Wirtschaftstreuhänder, Steuerberater, selbständiger Unternehmer …

Es stehen mehrere Kombinationen zur Auswahl.
Zum Maturaguide ab dem Sommertermin 2009.

Die Handelsakademie schließt mit einer Reife- und Diplomprüfung nach fünfjährigem Schulbesuch ab. In integrierter Form werden umfassende Allgemeinbildung und höhere wirtschaftliche (kaufmännische) Bildung vermittelt. Die HAK ermöglicht den Abslolventen und Absolventinnen die Ausübung von qualifizierten bzw. einschlägigen Berufen in allen Zweigen der Wirtschaft (Handel, Gewerbe, Industrie etc.) und der Verwaltung. Weiters eröffnet sie unter Erfüllung weiterer Voraussetzungen die Möglichkeit zur Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit.

Eine Aufnahmeprüfung ist in folgenden Fällen zu absolvieren:

Bitte hier klicken!

you
@VBS Schönborngasse
"DURCH PRAXISORIENTIERTEN UNTERRICHT UND KONTAKTE MIT NAMHAFTEN UNTERNEHMEN DIE ERFOLGSKONZEPTE IN VERSCHIEDENEN BRANCHEN KENNENLERNEN."

HAK-tivitäten