Handelsakademie

DIE HAK AUF EINEN BLICK

  • 5-jährig
  • Abschluss mit Reife- und Diplomprüfung
  • Notebook-Klassen ab dem 2. Jahrgang
  • Blended Learning – E-Learning und andere moderne Lehrmethoden sinnvoll kombiniert
  • Internetzugang und E-Mail für alle SchülerInnen
  • Schulautonome Schwerpunkte:
    – Controlling und Jahresabschluss
    – Entrepreneurship
    – Internationale Geschäftstätigkeit und Marketing
    – Ökomanagement
    – Wirtschaftsinformatik und betriebliche Organisation
  • Sprachwochen im englischsprachigen Ausland, in Frankreich und Italien
  • Sportwochen

WAS BRINGT DER ERFOLGREICHE ABSCHLUSS DER HAK?

In der Europäischen Union entspricht der Abschluss einem Diplom im Sinne des Anhanges D der Richtlinie 92/51 EWG.

Das Reife- und Diplomprüfungszeugnis berechtigt dich einerseits zum Studium an allen österreichischen Universitäten, Fachhochschulen und Akademien. Nur bei wenigen Studien sind Zusatzprüfungen erforderlich (siehe auch www.zeugnisinfo.at).

Andererseits ermöglicht die Absolvierung der HAK den direkten Einstieg in die Berufswelt. Viele unserer Absolventen/Absolventinnen sind heute in höheren Positionen in Banken und Versicherungen, in der Industrie, im Gewerbe, in Speditionsbetrieben, im Handel oder im öffentlichen Dienst tätig (siehe auch www.berufsbildendeschulen.at).

BERUFSAUSSICHTEN

Den HAK-Absolventen/HAK-Absolventinnen eröffnet sich ein weites Tätigkeitsfeld. Die Bandbreite reicht von höherqualifizierten administrativen Tätigkeiten bis zu Positionen im Management. Nach der HAK-Matura kann man z. B. in folgenden Bereichen tätig werden:

Büro-, Einzelhandels-, Großhandels- und Industriekaufmann, Marketing oder Tourismus, Bankwesen, Wirtschaftstreuhänder, Steuerberater, selbständiger Unternehmer …

DIE REIFEPRÜFUNG

Es stehen mehrere Kombinationen zur Auswahl.
Zum  >>Maturaguide<< ab dem Sommertermin 2009

Die Handelsakademie schließt mit einer Reife- und Diplomprüfung nach fünfjährigem Schulbesuch ab. In integrierter Form werden umfassende Allgemeinbildung und höhere wirtschaftliche (kaufmännische) Bildung vermittelt. Die HAK ermöglicht den Abslolventen und Absolventinnen die Ausübung von qualifizierten bzw. einschlägigen Berufen in allen Zweigen der Wirtschaft (Handel, Gewerbe, Industrie etc.) und der Verwaltung. Weiters eröffnet sie unter Erfüllung weiterer Voraussetzungen die Möglichkeit zur Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit.

AUFNAHME IN DIE HAK

Eine Aufnahmeprüfung ist in folgenden Fällen zu absolvieren:

PflichtschuleAufnahmeprüfung
Ja/Nein
HS ohne Leistungsgruppenmind. 1 BefriedigendJA
HS mit  Leistungsgruppen
1. Leistungsgruppe (LG)Nein
2. LG mit Sehr gut und GutNein
2. LG mit Befriedigend und GenügendJA
3. LGJA
AHSNein

STUNDENTAFEL

Die Stundentafel-HAK Schönborngasse gibt Ihnen einen Überblick über die Fächerangebote und die Wochenstundenanzahl.