E-Government im BMUKK

Was kann die Handy-Signatur beziehungsweise die Bürger-Karte?

Eine kleine Auswahl:

Elektronisches Postamt

Elektronisches Postamt

Die elektronische Zustellung ermöglicht den sicheren Empfang von (Behörden-)Post. Extra bei meinbrief.at: einge­schrie­bene Briefe online verschicken. Weitere Anbieter: Bundes­rechen­zentrum.

 

Sicheres Online-Banking

Sicheres Online-Banking

Beim Thema Geld kann es nicht sicher genug zugehen. Die Bürgerkarte ist eine der verlässlichsten Methoden beim Electronic Banking. Eigene Banken-PINs(?) und TANs werden überflüssig.

 

Online-Amtswege

Online-Amtswege

Egal ob Strafregisterbescheinigung, Arbeitnehmerveranlagung oder eine Diebstahlsanzeige – mit der Bürgerkarte können Sie über 100 Amtswege bequem von zu Hause aus erledigen. Hier unsere Liste für Bürgerkarten-Anwendungen. Anwendungen nach Ihrer Heimatgemeinde sortiert finden Sie auf help.gv.at.

Persönliche Infos im Blick

Persönliche Infos im Blick

Vom persönlichen Pensionskonto über Daten zur Kranken­ver­sicherung bis zum eigenen Versicherungszeitennachweis – die Bürgerkarte ermöglicht Einblick in wichtige persönliche Informationen.

 

E-Mails & Dokumente signieren

E-Mails & PDFs signieren

Mit der Bürgerkarte ist es kinderleicht, ein PDF (bzw. E-Mail) elektronisch zu unterschreiben (signieren). Sehr nützlich bei Formularen, Verträgen, Kündigungen und elektronischen Rechnungen. Weitere Informationen PDF online signieren

 

Datentresor

Datentresor

Im Computer gibt es hochsensible Daten (Befunde, Polizzen, Dokumente, Passwörter,…). Ab damit in den e-tresor eines Hochsicherheits­rechen­zentrums! 10 MB Speicherplatz sind kostenlos. 100% sicher dank Bürgerkarte.

 

Der Immer-und-Überall-Login

Der Immer-und-Überall-Login

Schluss mit dem Passwort-Chaos: Die Bürgerkarte hat das Zeug, mühsame Login-Prozeduren überflüssig zu machen. Das Handy wird zum mobilen Schlüssel zu vielen Websites (z.B. FinanzOnline, Wüstenrot, bundesschatz.at, Folio Cloud).

 

Mehr als 100 Bürgerkarten-Anwendungen

Liste von über 100 Bürgerkarten-Anwendungen