Outdoor-Wochen

Seit dem Schuljahr 2004/05 organisiert die VBS Schönborngasse Outdoor-Wochen, in denen die Schülerinnenn und Schüler Gelegenheit bekommen, einander besser kennen zu lernen. Die Begleitlehrer/-lehrerinnen der Schule sind hier nur Koordinatoren/Koordinatorinnen und stehen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, wenn ihre Unterstützung gefragt ist.

Getragen wird die Outdoor-Woche aber in erster Linie von den geschulten Betreuerinnen und Betreuern bzw. Trainerinnen und Trainern. In einem ersten Schritt müssen sich Trainer und Schüler einmal ein wenig kennen lernen. Die Schüler/innen können ein Thema definieren, an welchem sie in diesen Tagen arbeiten möchten – und die Trainer/innen unterstützen sie dann dabei.

Die Klassengemeinschaft wird durch alle Aktivitäten der Outdoor-Woche gefördert, die Schülerinnen und Schüler lernen einander vertrauen, sich aufeinander zu verlassen. Es wird ihnen auch klar, wie wichtig Verlässlichkeit, Vertrauen und Pünktlichkeit sind, um erfolgreich im Team zu arbeiten. All diese Kompetenzen können sie in den folgenden Jahren in der Schule noch perfektionieren, und im Berufsleben werden sie hoffentlich so manchen Nutzen daraus ziehen können.

© Dr. Susanne Pratscher