Start up again – seine besten Fehler!

Geld ist nur ein Abfallprodukt von dem, was man gerne macht!

Am 3.5.2017 hielt Damian Izdebski einen Vortrag vor Schülerinnen und Schülern der Ausbildungsschwerpunkte Entrepreneurship und Marketing über seinen ungewöhnlichen Weg als Unternehmer, wie er aus Fehlern lernte und 2015 mit der Firma techbold technology group sein zweites Unternehmen gründete.

Seine Geschichte klingt wie aus einem Hollywoodfilm mit Oscarreife. Als „Everybody`s Darling“ der High Society wurde er als Top-Unternehmer von vielen umschwärmt – zumindest bis 2014. Wirtschaftliche, finanzielle und emotionale Erfolge erreichten unerwartete Höhen, aber dann folgte der tiefe Fall. Aus Freunden wurden Ignoranten, aus Geldgebern wurden Geldeintreiber, aus Geschäftspartnern wurden Fremde.

Bereits in der Handelsschule zeigte Damian Izdebski genetische Dispositionen für Unternehmertum gepaart mit großem Interesse an IT-Lösungen. Obwohl er die HAS vorzeitig und unfreiwillig beenden musste, schaffte er im 2. Bildungsweg die HAK-Matura, arbeitete gleichzeitig als Softwareentwickler und studierte anschließend an der TU. Ziemlich schnell erkannte er, dass er als Angestellter völlig ungeeignet war, und gründete im Jahr 1999 die Firma DiTech. Seine Spuren hinterließ er damals auch im Online-Handel, indem er durch die erstmalige Anzeige der Lagerbestände Transparenz für Kunden beim Bestellvorgang ermöglichte. Zahlreiche Auszeichnungen wie Unternehmer des Jahres oder Österreicher des Jahres (als Pole) säumten seinen Erfolgsweg, bis die herausfordernde Branche des IT-Handels ihren Tribut forderte. Dass die Umsätze nicht mehr so schnell wachsen konnten wie Personalkosten und Mieten, dass die notwendige Expansion zu rasant voranschritt, sind nur einige der Ursachen, dass das Unternehmen im Jahr 2014 Insolvenz anmelden musste.

Rückblickend hat der sympathische Unternehmer aus dieser Zeit aber am meisten gelernt und durfte diese Erfahrungen sogar an der Universität in Stanford weitergeben. Heute ist er wieder Unternehmer (techbold technology group), hat wieder Investoren in seinen Bann gezogen und begeisterte am 3.5.2017 Schüler/innen aus den Ausbildungsschwerpunkten Entrepreneurship und Marketing im Rahmen seines Vortrages.