Explore Da Vinci & dance to Avicii – Eine Diskussion mit Wandel

„schülerInnen.gestalten.wandel“ – mit dieser Initiative begann das Projekt von fünf Schülerinnen und Schülern der 3CK HAK Plus (Michael Baer, Nazmiye Basal, Sarah Juric, Stella Rabas und Violeta Zrno) im Rahmen des Projektmanagement-Unterrichts. Unternehmer/innen, Journalist/innen und Kunstvertreter/innen waren geladene Gäste im Festsaal unserer Schule. Es nahmen Frau Conny Bischofberger (Kronen Zeitung), Herr Prof. Dr. Klaus Albrecht Schröder (Direktor der Albertina Wien), Herr Harald Krumpöck (Geschäftsführer der Wiener Philharmoniker), Herr Dr. Peter Bosek (Vorstandsmitglied der Erste Bank AG), Herr Mag. Robert Grüneis (Vorstandsmitglied der Wiener Stadtwerke), Herr Rudolf Hundstorfer, Herr Rainer Schüller (stellvertretender Chefredakteur derStandard), Herr Daniel Cronin (Mitbegründer der Austrian Startups), Herr DI Thomas Jakowiak (Vorstand der RHI AG) und Herr Prof DI Roland Geyer (Intendant des Theaters an der Wien) teil.

Die Veranstaltung hatte das Ziel, den an dem Event teilnehmenden 200 Schülerinnen und Schülern Experten-Meinungen aus Entrepreneurship, Kunst und Kultur, Medien, Startups und Politik auf hohem Niveau nahezubringen und zu vermitteln, wo in der Gesellschaft überall Wandel möglich ist.

Der Initiator der Initiative „schülerInnen.gestalten.wandel“, Herr Mag. Konstatinos Bitzios, stand den Schülerinnen und Schülern das ganze Projekt hindurch mit Rat und Tat zur Seite. Die teilnehmenden Schüler/innen sowie die anwesenden Ehrengäste zeigten abschließend ihre Begeisterung mit tosendem Beifall.

(c) Michael Baer (3CK)