Ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2016 für die Übungsfirma Vienna Electronics Company

VEC Foto1_2016Auch heuer hat die Übungsfirma VEC fleißig an der Ausarbeitung der „Qualitätsmarke Üfa2020“ gearbeitet. Stolz können wir verkünden, die Zertifizierung dieses Jahr wieder erhalten zu haben. Alle zwei Jahre wird die Übungsfirma genauestens auf fehlerlose Geschäftsfälle laut Ö-Norm-Richtlinie 42000 geprüft. Professionelle Pläne wie Investitionspläne oder die Gewinn- und Verlust-Planung, sowie Soll-Ist Vergleiche, Abweichungsanalysen oder Produktkalkulationen sind nur einige der vielen umfangreichen Aufgabenstellungen, welche die Vienna Electronics Company im Rahmen der Zertifizierung erfüllt hat. Wir haben die Qualitätsmarken bewundernswerter Weise seit dem Bestehen der Übungsfirma VEC jedes Mal nach Einreichen erhalten.

Ein weiteres Highlight der Übungsfirma VEC der VBS Schönborngasse war der Tag der offenen Tür am 13. und 14. November 2015, an welchem die Vienna Electronics Company angesehenen Besuch vom ehemaligen Landesschulinspektor Mag. Grafinger und dem aktuellen Landesschulinspektor Mag. Burda empfangen hat.  Diese haben die Kompetenzen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und ihre Arbeit in der Übungsfirma überprüft und gefordert und sich über einzelne Produkte genauestens informiert.

Um die Zusammenarbeit der Mitarbeiter und die Kompetenzen des einzelnen zu verbessern, hat die Übungsfirma regelmäßig Mystery Calls, so genannte Testanrufe, unter anderem zur Überprüfung der Höflichkeit durchgeführt. Ziel davon war es, die persönliche Kompetenz zu verbessern und sich weiterzuentwickeln. Die Handysignatur wurde heuer verstärkt in unseren Kaufprozessen eingesetzt, etwa im Rahmen eines Einkaufsgeschäftsfalles mit einer Übungsfirma aus den USA. Um sicherzustellen, dass sich alle Mitarbeiter in ihren Abteilungen wohlfühlen und mit dem Arbeitsklima zufrieden sind, sind Online-Mitarbeiterbefragungen mittels einer neuen Software durchgeführt worden.

Zufrieden mit unseren Leistungen können wir das Geschäftsjahr der Vienna Electronics Company beruhigt abschließen und die Übungsfirma mit gutem Gewissen der nächsten Generation weitergeben.

(Marlene Holzbauer, Julia Schwarenthorer)