über blogger und vlogger …

Bildungsauftrag 2.0Es war einmal ein kleines Mädchen namens Ana-Maria. Sie besuchte vor einigen Jahren die VBS Schönborngasse, spezialisierte sich im Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship auf ihr Interessensgebiet und maturierte mit Erfolg. Gleichzeitig sammelte sie viele wertvolle Erfahrungen in verschiedenen Branchen und lernte immer weiter. Dann hatte sie einen wunderbaren Traum. Sie wollte im Bereich Social Media Fuß fassen. Mit einer mehr als 40-Stunden-Woche, einem überdurchschnittlichen Maß an Motivation, viel Spaß und Lebensfreude hat sie es geschafft. Schauen Sie sich das Ergebnis unter www.a-hochzwei.at an.

Eine vielversprechende Entwicklung, denn die Zielgruppe der Generation Y ist mit herkömmlichen Marketingmethoden nur mehr schwer erreichbar. Sie sind zu gut vernetzt, zu kritisch und zu flexibel. YouTuber, Vlogger und Blogger zählen seit ca. 10 Jahren zu zentralen Protagonisten in dieser Vermarktungsbranche. Marketingklassiker wie beispielsweise die Zielgruppenanalyse haben bei solch individuellem Online-Publikum ausgedient. Content Marketing mit einer großen Portion Glaubwürdigkeit, einer Prise trockenem Humor und viel emotionalem Storytelling garantieren Unternehmen höhere Umsatzzahlen. Doch viele Firmen trauen sich noch nicht, in diese unberechenbare  Community einzusteigen.

Ana-Maria Birsan erzählte im Rahmen eines weihnachtlichen Finales den jungen Entrepreneurs am 16.12.2015 im Restaurant Stadkind ihre beeindruckende Erfolgsstory vom Schauplatz social media im Internet.

(Mag. Regina Heidenhofer)