Origami-KünstlerInnen unter uns

Origami Giraffen_Bild2Noch vor Baubeginn der neuen Giraffenanlage startet der Tiergarten Schönbrunn eine außergewöhnliche Aktion. Es soll der Guinness Weltrekord der meisten Origami-Giraffen aufgestellt werden. „Unser Ziel sind 1.828 Giraffen, da im Jahr 1828 die erste Giraffe in den Tiergarten kam. Wir hoffen, dass viele mithelfen, den Weltrekord zu schaffen“, sagt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.
Natürlich halfen auch wir mit. Im PBSK-Unterricht, in Teilen von NAWI-Stunden und vor allem während Supplierstunden wurde fleißig gefaltet. Einige SchülerInnen erwiesen sich als richtige Profis, agierten als Tutoren und falteten auch zu Hause unermüdlich weiter. Großes Lob an alle, aber speziell an die 2AS, die einen wahren Origami-Giraffen-Falt-Boom auslöste!
So erbastelten wir sage und schreibe 254 Papiergiraffen und ich glaube, das ist Wiener Rekord!
Die 2AK durfte die Giraffenherde im Tiergarten persönlich abgeben und erhielt großes Lob und ein Riesen-Dankeschön für unsere Beteiligung.
PS: Frau Dir. Grubner und ich haben die „Falterei“ auch probiert, sind aber kläglich gescheitert ;-))))
(OStR Mag. Elisabeth Wieland)