OUNF im Naturhistorischen Museum

1413768294502_1415180806571109Nachdem wir beim Josefstädter Straßenfest merkten, dass wirklich alle BesucherInnen unserer VBS-Informationsinsel auf zu großem (ökologischen) Fuß leben, wollten wir diese Ausstellung nicht verpassen und uns informieren, wie diese „Schuhgröße“ nun weltweit aussieht. 50 großformatige Satellitenbilder ermöglichten spektakuläre Blicke auf die Erde und zeigten an Beispielen aus den Themenbereichen extreme Siedlungsformen, Bergbau, Landwirtschaft, Verkehr und Energie, wie drastisch wir Menschen unsere natürliche Umwelt verändern. Wir waren wirklich außerordentlich beeindruckt und sehr, sehr betroffen. So kamen wir wie Konrad Lorenz zu folgendem Schluss: „Der Mensch ist zwar der letzte Schrei, kann aber nicht das letzte Wort der Schöpfung sein.“(Konrad Lorenz)

 (OStR Mag. Elisabeth Wieland)