Josefstädter Straßenfest

DSC_1055 (2)„Josef trifft Josefine“ – das war das Motto des heurigen Josefstädter Straßenfestes. Die Schülerinnen und Schüler der VBS HAK Schönborngasse ließen viele Josefstädterinnen und Josefstädter ihren „Ökologischen Fußabdruck“ bestimmten. Wie (leider) zu erwarten war, lag dieser beim überwiegenden Teil über dem österreichischen Schnitt von 4,9 Hektar. Und dieser liegt nun wiederum deutlich über jenem, der jeder/jedem von uns zusteht. Bei fairer Verteilung aller produktiven Flächen unserer Erde entfallen auf jeden von uns lediglich 1,8 Hektar (!). Unsere Schülerinnen und Schüler baten all jene, deren Footprint über dem österreichischen Durchschnitt lag, der Natur und somit unserer Erde ein Geschenk zu machen; ein Geschenk in Form eines guten Vorsatzes. Dieser wurde aufgeschrieben und schmückt nun festgehalten in der Form eines Blattes den „Öko-Baum“ der VBS Schönborngasse. Ein großes Dankeschön den Schülerinnen und Schülern des Ausbildungsschwerpunktes „Ökomanagement“, die nicht nur die Vorbereitungsarbeiten durchgeführt, sondern auch unseren Stand während des Josefstädter Straßenfestes engagiert und professionell betreut haben.

(OStR Mag.Elisabeth Wieland)