Mit allen Sinnen …..

RochusparkMit allen Sinnen erfuhren die Entrepreneurs der 4. Klassen und 2. Aufbaulehrgänge, was es heißt, ein Unternehmen zu gründen.

Mike Pöll vom Unternehmerzentrum Rochuspark, auch selbst Seflmade-Entrepreneur hieß die Schüler und Schülerinnen herzlich willkommen. Er organisierte ein Aufgebot an Spezialisten vom Austria Wirtschaftsservice und von I2B (Ideas to business von der Erstebank), die die Zuhörer/innen motivierten, eine Geschäftsidee anzudenken, sich selbständig zu machen bzw. als Intrapreneur eigenverantwortlich zu handeln.

Emanuel Frass selbst Gründer des Unternehmens „Vier Sinne“ oder besser bekannt mit einem seiner Produkte „dinner in the dark“, war selbst einmal im Rochuspark beheimatet, bis er aus Platzmangel in seinen heutigen Unternehmensstandort im 16. Bezirk übersiedelte. Er erzählte authentisch über die Höhen und Tiefen, die einem Unternehmer widerfahren. Heute, nachdem er viel Lehrgeld bezahlt hat und seine Besucherzahlen im Auge behält, bereut er nichts.

Im Rahmen einer Exkursion ins Unternehmerzentrum Rochuspark lernten die Schüler/innen des Ausbildungsschwerpunktes Entrepreneurship am 17.09.2014 Jungunternehmer und ihre Geschäftsideen kennen. Von der Idee über den Businessplan bis zum erfolgreichen Unternehmen ist es aber noch ein langer, holpriger Weg. (Mag. Regina Heidenhofer)